Für Hoteliers, Gastronomen und ihre Mitarbeiter steht das «Gastgeber sein» immer im Vordergrund. Sie sind mit Leidenschaft Tag für Tag im Einsatz, um Gäste zu bewirten und deren Aufenthalt im Haus so angenehm wie möglich zu machen. In unserer Reihe «Smalltalk» stellen wir Ihnen verschiedene Persönlichkeiten aus der Hotellerie vor. Lernen Sie Ihren zukünftigen Gastgeber oder Ihre Seminarkoordinatorin mal «anders» kennen.

Heute im Smalltalk:

Jochen Renz – er ist Hoteldirektor von zwei Seminarhotels in Zürich. Das Renaissance Zürich Tower Hotel und das Courtyard by Marriott Zurich North.

MSG: Jochen, Du bist Multi Property Manager. Oder anders gesagt, Du bist Hoteldirektor vom Renaissance Zurich Tower Hotel und vom Courtyard by Marriott Zurich North. Zwei komplett unterschiedliche Hotels. Aber was verbindet beide Häuser?

Jochen Renz: Erstaunlich viel. Nach aussen hin natürlich der Brand Marriott mit seiner Vielzahl an Benefits und Vorteilen für unsere Gäste. Nach innen vor allem die Kraft meines Franchisepartners der SV Hotel AG, was sowohl die Kultur als auch die Organisation der beiden Hotels sehr stark verbindet.

MSG: Beide Hotels bieten Seminar- und Tagungsräumlichkeiten an. Wo legst Du bei den Seminaren, Workshops oder Schulungen, die bei Euch durchgeführt werden, besonders Wert drauf?

Jochen Renz: Gerade in diesem Segment legen wir sehr grossen Wert auf eine klare Positionierung der beiden Hotels. Während wir in unserem 5* Renaissance Zurich Tower Hotel vor allem Wert auf die Individualisierung und Differenzierung legen – „feel the difference – ist es im 4* Courtyard Hotel in erster Linie die Einfachheit mit Gästeüberraschungen – „unexpected simple“.

MSG: Bei Veranstaltungen läuft hinter den Kulissen nicht immer alles rund. Die Kunden und Teilnehmer bekommen das in den meisten Fällen gar nicht mit. Was war bei Dir so ein Erlebnis, an das Du Dich gar nicht gerne erinnerst. Aber im Nachhinein viel aus der Situation gelernt hast?

Jochen Renz: Der Moment, wenn du am Tag vorher erfährst, dass es anstatt 150 Personen 300 sind. Eine Nacht die ich sicher nicht vergesse.  Aber auch hier zeigt sich, dass man mit einem starken Team und viel Willenskraft Berge versetzen kann.

MSG: Wenn die MICE Welt aus dem «Dornröschenschlaf» wieder erwacht, auf was freust Du Dich am meisten, wenn es wieder richtig los geht?

Jochen Renz: Zwei Dinge, die Gäste in der Lobby zu begrüssen und bei Events werde ich mit Freude beobachten, wie der aussergewöhnliche Einsatz eines jeden Mitarbeiters ein einheitliches Veranstaltungserlebnis ermöglicht.

Darauf freuen wir uns auch!

Möchten Sie mehr über das Renaissance Zürich Tower Hotel und das Courtyard by Marriott Zurich North erfahren? Welche Seminarmöglichkeiten sich in beiden Hotels bieten erfahren Sie von unserem Service-Team der MICE Service Group persönlich: +41 (0) 43 55 66 441info@miceservice.ch.

Möchten Sie unser nächster Gast beim Smalltalk sein? Kontaktieren Sie uns.